Unsere Ziele

Medienkompetenz ist Voraussetzung für Teilhabe und Beteiligung und ermöglicht die Mitwirkung und Handlungsfähigkeit junger Menschen in einer durch Medien geprägten Gesellschaft. 

Wir stärken Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeit 

Kinder und Jugendliche sollen starke und selbstbewusste Persönlichkeiten sein. Sie sollen selbst wissen was sie wollen, sich wehren können gegenüber medialen Inhalten, die sie nicht möchten. Sie sollen Selbstwirksamkeit in ihrer Mediennutzung erfahren und sich Medien selbstbewusst aneignen können. 

Wir stärken die Gendersensibilität von Kindern und Jugendlichen

Auch in medialen Räumen werden gesellschaftliche Zuschreibungen und Positionen verhandelt und vermittelt. Diese Botschaften sind manchmal befreiend und manchmal einengend. Manchmal sind diese deutlich sichtbar, doch oftmals auch versteckt und unterschwellig wahrnehmbar. Wir wollen Kinder und Jugendliche für einengende und diskriminierende mediale Zuschreibungen und Botschaften sensibilisieren. Wir wollen sie dabei unterstützen diese nicht zu reproduzieren, als Betroffene ihre eigenen Lösungsstrategien zu erweitern und andere Betroffene zu unterstützen.

Wir stärken Kinder und Jugendliche in ihrer selbstbestimmten Medienkompetenz 

Selbstbestimmt, weil wir Medienkompetenz nicht standardisiert betrachten, sondern immer aus der individuellen Perspektive der Lebenswelten, Fähigkeiten und Bedürfnisse. Selbstbestimmte Medienkompetenz beschreibt darüber hinaus, die Fähigkeiten sich selbst Medien aneignen und aus einem breiten Repertoire auswählen zu können.

Meko neukölln